Nachhaltigkeit

Erneuerbare Energien

Von der Politik sind viele Ziele zum Klimaschutz formuliert worden, ob auf internationaler Ebene, Bundesebene oder auf Landkreisebene. Umgesetzt werden müssen diese Ziele aber von uns, den Bürgern und den Unternehmen vor Ort. Jeder kann einen Beitrag leisten und versuchen, Energie zu sparen. Auch bei der Stromerzeugung werden wir durch den Atomausstieg dazu gezwungen, nach Alternativen zu suchen.

 

Schon bevor die Energiewende in aller Munde war, haben wir in umweltfreundliche und effiziente Energieerzeugung investiert. Vor über 15 Jahren haben wir begonnen, das Nahwärmenetz in Grafing aufzubauen.

Das ist unser Beitrag

Kontinuierlich arbeiten wir daran, das Grafing umweltfreundlich mit Strom und Wärme versorgt wird.

~90%

des lokal erzeugten EEG-Stroms erzeugen wir mit Biogas aus der Biogasanlage in der Rotterstraße

~20%

des Grafinger Strombedarfs wird momentan aus erneuerbaren Energien erzeugt

Seit 2002

nutzen wir moderne Kraft-Wärme-Kopplung

Seit 2010

gibt es in Grafing Strom und Wärme aus Biogas

0,0

lautet der Primärenergiefaktor unseres Nahwärmenetzes – der bestmögliche dank Biogas!